Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Börsenmedien AG
17.12.2014 Thorsten Küfner

Gazprom: Absturz endlich gestoppt?!

-%
DAX

Die Aktie von Gazprom hat sich von ihren gestern Abend markierten Tiefstständen zumindest wieder etwas erholen können. Auch der Russische Rubel konnte vorerst seine Talfahrt beenden. Das Finanzministerium hatte erklärt, nun direkt am Markt den Rubelkurs zu stützen und einen Teil seiner Fremdwährungsreserven zu verkaufen.

So sollen zunächst Devisen im Volumen von sieben Milliarden Dollar schrittweise verkauft werden. Das Finanzministerium erklärte, der Rubel sei aktuell „extrem unterbewertet“. Dieser Schritt brachte zwischenzeitlich einen Rubelanstieg von knapp neun Prozent gegenüber dem US-Dollar, allerdings ist das Kursplus erneut wieder zusammengeschmolzen. Dennoch scheint dieser Schritt die Marktteilnehmer eher zu beeindrucken als der Zinsschritt in der Nacht von Montag auf Dienstag.

Keine Eile!

Es bleibt dabei: Ob der Rubelverfall tatsächlich bereits gestoppt ist, steht noch in den Sternen. Ein Kauf russischer Aktie wie Gazprom bleibt daher reine Zockerei. Anleger sollten lieber weiterhin an der Seitenlinie verharren und eine nachhaltige Besserung der Lage in Russland abwarten – danach hätte man bei Gazprom immer noch ausreichend Zeit, um gemessen an den Bewertungskennziffern enorm günstig einzusteigen. Aktuell sind die Risiken aber einfach noch zu groß.

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6