Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Getty Images
01.02.2022 Benedikt Kaufmann

GameStop, Plug Power & Co: Die Rückkehr der Retail-Favoriten?

-%
GameStop

Mittlerweile wurden Anleger, die inmitten der Meme-Stock-Mania zugegriffen haben, auf den Boden der Realität zurückgeholt. Reddit-Lieblinge der ersten Stunde wie GameStop, AMC Entertainment, Virgin Galactic & Co haben in den vergangenen sechs Monaten brutal korrigiert. Nur wer von Anfang an dabei gewesen ist, sitzt noch auf riesigen Kursgewinnen. Doch auch wer spät zur Party hinzustieß, könnte profitieren, wenn jetzt die Trendwende eingeläutet wird.

Die Schwäche der Meme-Stocks in den vergangenen Wochen ist kein Wunder, denn in einem Umfeld steigender Zinsen sind Aktien, deren Gewinnzuwächse erst weit in der Zukunft realisiert werden dürften, weniger attraktiv. Wachstumsaktien wurden durch die Bank abverkauft – angefangen mit den riskantesten Titeln.

Laut einem Analysten von Evercore ISI könnte dieser Abverkauf jedoch bald ein Ende finden, wenn ein solides Firmen- und Wirtschaftsumfeld das Sentiment am Aktienmarkt wieder verbessern würde. Titel wie Gamestop aber auch die bei Privatanlegern beliebten Papiere von Teladoc Health oder Stitch Fix könnten laut dem Evercore-Experten in den kommenden Wochen eine 180-Grad-Wende aufs Parkett zaubern.

Ebenfalls auf seiner Liste namens „Meme Stocks 180“ mit stark geshorteten und kräftig gefallenen Aktien führt der Analyst die Papiere von Plug Power und Novavax auf. Beide Titel sind im gestrigen Handel bereits kräftig angesprungen – die Trendwende könnte damit bereits gestartet haben.

Es gibt durchaus Experten, die an ein künftiges Kurspotenzial bei den Meme-Stocks, Reddit-Aktien oder Retail-Favoriten glauben. DER AKTIONÄR gehört im aktuellen Marktumfeld jedoch nicht dazu und sieht einen Richtungswechsel als eher unwahrscheinlich an. Dass eine 180-Grad-Wende nicht unmöglich ist, hat das vergangene Jahr aber hinreichend bewiesen.

Mehr zu den Aussichten der Meme-Aktien lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von DER AKTIONÄR. Abonnenten finden den Artikel auch online.

GameStop (WKN: A0HGDX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:
Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist un-mittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Novavax.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
GameStop - €
Virgin Galactic Holdings - $
AMC ENTERTAINMENT HOLDINGS INC REG. SHARES CLASS A DL -,01 - €
Bed Bath & Beyond - €
Plug Power - €
Novavax - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6