01.01.2017 Florian Söllner

Feuerwerk 2017: „Digitales Gold“ Bitcoin 40.000 Dollar und neue Nvidia (+427 %)?

-%
Nvidia
Trendthema

Willkommen im neuen Jahr! Als an Silvester bunte Raketen in die Nacht aufstiegen, ließ der ein oder andere Aktionär mit einem Lächeln im Gesicht seine Top-Investments des Jahres 2016 Revue passieren. Ich denke beim Jahresrückblick an zwei Investment-Raketen: Nvidia und das „digitale Gold“ Bitcoin. Und ich bin zuversichtlich: 2017 sind ähnliche Kursfeuerwerke möglich.

427 Prozent mit Nvidia

Nach Rücksprache mit Nvidia-Deutschland („sehr großes Interesse der Kunden“) hat der AKTIONÄR-Spezialbrief Hot Stock Report im August 2015 das erste Mal den Roboterauto-Profiteur Nvidia zum Kauf empfohlen. Das Kursplus für die Leser beträgt aufgrund der Rallye im Jahr 2016 nunmehr 427 Prozent. Doch jetzt heißt es aufmerksam sein. Ich sehe die Chance auf einen Favoritenwechsel. Großkunden wie Amazon könnten von Nvidia zu einem neuen Highflyer wechseln. Diese „neue Nvidia“ steht kurz vor der Aufnahme ins erfolgreiche Depot 2030. Das Kaufsignal im Chart erinnert an die Formation bei Nvidia bei Erstempfehlung. Alle Infos zu unserem neuen Chipfavoriten in der aktuellen Ausgabe des Hot Stock Report.

4.000-Prozent-Chance?

Wem 427 Prozent Kursgewinn zu wenig sind, kann auf Bitcoin setzen. Ich hatte vor genau einem Jahr den Lesern des Hot Stock Report geschrieben: „Meine Prognose für 2016: Wir werden die zweite Welle der Kryptowährung Bitcoin erleben – als digital schnell erreichbaren „sicheren“ Hafen.“ Innerhalb der letzten 12 Monate hat das „digitale Gold“ 120 Prozent zugelegt. „Forget about Dow 20.000. Bitcoin is about to hit 1.000 Dollar“, so CNBC heute begeistert. Geht die Rallye auch im neuen Jahr weiter? Die Chancen stehen gut. (Hinweis: Ich besitze auch privat Bitcoin)

Von 930 auf 40.000 Dollar?

Ich habe gerade exklusiv mit Deutschlands Bitcoin-Experten Nummer 1 gesprochen. Seine Kursprognose erinnert weniger an eine schnöde Silvesterrakete sondern vielmehr an eine gewaltige Marsrakete: „Wenn Bitcoin irgendwann nur zehn Prozent des Wertes allen Goldes hätte, dann müsste sich der Kurs von heutigen Niveau aus vervierzigfachen.“ Lesen Sie die Begründung für dieses Hammerkursziel und das komplette Interview in der neuen Ausgabe des Hot Stock Report. Darin enthalten ist auch ein besonderer Geheimtipp: Eine Aktie, die direkt vom aktuellen Bitcoin-Boom profitiert! Der Chef dieser Firma sagte mir gerade: „Wenn es so weitergeht, könnte das für alle unsere Aktionäre ein Grund sein, Silvester 2017 eine Flasche Champagner mehr aufzumachen!“

Silvester-Paket

Ich wünsche Ihnen 2017 viel Glück, Gesundheit und die ein oder andere Aktien-Rakete! Mein Vorsatz für 2017? Im Hot Stock Report weiterhin mutig und antizyklisch früh auf neue Investmenttrends setzen. Wir laden Sie dazu ein: Haben Sie Lust, 2017 Neues auszuprobieren, dann können Sie jetzt den AKTIONÄR-Börsenbrief Hot Stock Report testen. Darin enthalten die „neue Nvidia“, das Bitcoin-Exklusiv-Interview und der „Bitcoin-Geheimtipp“. Außerdem: Neue Details zu unserem 3D-Highflyer (+105%). Gerade gibt es wieder ein vergünstigtes Probeabo. Hier alle Infos dazu.