10.03.2014 Florian Söllner

Facebook: Top-Deal bringt Fantasie

-%
DAX
Trendthema

Traffic, Traffic, Traffic. Lange Zeit war Wachstum das einzige Ziel von Facebook. Nun beginnt der Internetgigant jedoch, die Früchte seiner offensiven Strategie zu ernten. So gelang jetzt ein Werbedeal der 2012 für 700 Millionen Dollar übernommenen Bilder-Community Instagram. Je nach Quelle zwischen 50 und 100 Millionen Dollar an Werbebudget werden demnach bis nächstes Jahr auf Instagram gebucht. Ursprünglich war Instagram komplett werbefrei.

Auch Facebook integriert mehr und mehr Werbung. Gerade das Mobile-Geschäft legt dadurch zu und erzielt nun bereits die Hälfte der Gesamtumsätze. Ähnlich wie Instagram punktete auch WhatsApp bisher mehr durch User-Wachstum als durch Erlöse. Doch der AKTIONÄR sieht hier viel schlummerndes Umsatzpotenzial, weswegen der Kaufpreis durchaus vertretbar ist (siehe auch: "Ein Glücksgriff“)

Spekulativ kaufen!

Der Aufwärtstrend der Facebook-Aktie ist voll intakt. Auch das operative Momentum stimmt. Positive Überraschungen beim Gewinn scheinen weiterhin wahrscheinlicher als negative.

DER AKTIONÄR hat sich heute zu Facebook, Baidu und Trina Solar im DAF-Interview geäußert.

Buchtipp: Die Facebook-Gefahr

Facebook ist in die Kritik geraten. Bots, Trolle und Fake News sind Synonyme für die Pro­bleme des Konzerns. Spätestens seit Brexit und Trump sehen Nutzer die Reichweite und die Algorithmen mit Argwohn. Einer von Ihnen: Roger McNamee. Einst stolz darauf, zu den ersten Facebook-Investoren zu gehören, ist der Kapitalgeber und Tech-Experte nun zum scharfen Kritiker geworden. In seinem Buch rechnet er mit Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg ab. Ihre Reaktion auf den Missbrauch des sozialen Netzwerks ist seiner Ansicht nach völlig unzureichend und geht am Kern des Problems vorbei: der Bedrohung unserer demokratischen Grundordnung. „Die Facebook-Gefahr“ ist ein nicht zu überhörender Weckruf – für das Silicon Valley, für die Politik, für uns alle.

Autoren: McNamee, Roger
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 21.11.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-662-2