04.06.2019 Marco Bernegg

Facebook macht den eigenen Bitcoin: Pläne bestätigt

-%
Bitcoin
Trendthema

Christopher Giancarlo, der Chef der US-amerikanischen Commodity Futures Trading Commision (CFTC), bestätigte vor wenigen Stunden die Pläne von Facebook, im nächsten Jahr eine eigene Kryptowährung zu veröffentlichen. 

Giancarlo sagte, dass sich die CFTC in Gesprächen mit dem Social-Media-Giganten befindet. Demnach soll Facebook versuchen, die „regulatorische Landschaft vor dem Start besser einordnen zu können“. Dabei beruht das Interesse auf Gegenseitigkeit. „Wir sind sehr daran interessiert das besser zu verstehen“, wurde Giancarlo zitiert.

CFTC Chairman J. Christopher Giancarlo confirmed it is in talks with the social media giant to discuss GlobalCoin but not that a formal request for regulatory clearance has appeared@giancarloCFTC pic.twitter.com/VzzvO52PKl

Er fügte jedoch hinzu, dass bisher kein Antrag auf eine Genehmigung gestellt wurde: Wir können nur auf einen Antrag reagieren, aber wir haben nichts dergleichen vor uns.“

In den letzten Wochen und Monaten gab es immer konkretere Gerüchte rund um eine hauseigene Kryptowährung von Facebook. Damit sollen Nutzer von Facebook, Instagram und Whatsapp sich gegenseitig Geld zuschicken können und für das Ansehen von Werbeanzeigen belohnt werden. 

Der Stable-Coin soll zudem den bescheidenen Namen „GlobalCoin“ tragen. In der nächsten Ausgabe des AKTIONÄR finden Sie eine ausführliche Analyse zu den Potenzialen und Risiken, die sich dadruch für den Bitcoin ergeben.

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Fi­nanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin, Facebook.

Der Autor Marco Bernegg hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.