10.03.2014 Jochen Kauper

Facebook-Aktie: Kaufstudie beflügelt!

-%
DAX
Trendthema

Die Facebook-Aktie profitiert am Montag von einem positiven Analystenkommentar der UBS. Eric Sheridan hob in einer Studie sein Kursziel für die Papiere des Internet-Netzwerks von 72 auf 90 US-Dollar an und bestätigte sein Kaufvotum. Die im Schlussquartal 2013 gesehene Preissetzungsstärke für Werbung dürfte sich Anfang 2014 fortgesetzt haben, schrieb der Analyst. Sie dürfte länger andauern als bisher erwartet. Unternehmen mit Markennamen schienen Facebook verstärkt als Werbekanal zu nutzen.

Buchtipp: Die Facebook-Gefahr

Facebook ist in die Kritik geraten. Bots, Trolle und Fake News sind Synonyme für die Pro­bleme des Konzerns. Spätestens seit Brexit und Trump sehen Nutzer die Reichweite und die Algorithmen mit Argwohn. Einer von Ihnen: Roger McNamee. Einst stolz darauf, zu den ersten Facebook-Investoren zu gehören, ist der Kapitalgeber und Tech-Experte nun zum scharfen Kritiker geworden. In seinem Buch rechnet er mit Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg ab. Ihre Reaktion auf den Missbrauch des sozialen Netzwerks ist seiner Ansicht nach völlig unzureichend und geht am Kern des Problems vorbei: der Bedrohung unserer demokratischen Grundordnung. „Die Facebook-Gefahr“ ist ein nicht zu überhörender Weckruf – für das Silicon Valley, für die Politik, für uns alle.

Autoren: McNamee, Roger
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 21.11.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-662-2