Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
18.02.2020 Dr. Dennis Riedl

Europas Trendstärke-Flaggschiff TSI E20: +47% in 14 Monaten

-%
PowerCell
Trendthema

Der europäische Trendstärke-Index TSI E20 befindet sich im Höhenflug: Seit Jahresbeginn beläuft sich das Plus auf sieben Prozent, seit Auflage am 2. Januar 2019 stehen +47 Prozent zu Buche. Was sind die Gründe? Und welche Titel zieren aktuell Index? Ein Überblick vor allem über die europäischen Topperformer des jungen, laufenden Jahres 2020.

Deutschland mit 25 Prozent gewichtet – mehrere heiße Eisen im Feuer

Deutschland mit 25 Prozent gewichtet – mehrere heiße Eisen im FeuerDabei ist der deutsche Markt aktuell sogar am höchsten gewichtet. Hier wird unter anderem auf den längerfristigen Turnaround der Schaeffler-Aktie gesetzt. Von ihrem Tief im Sommer 2019 hat sich der Autozulieferer bereits um über 50 Prozent erholt. Die Supertrends schlechthin zeigen Delivery Hero (Platz 1 der deutschen TSI-Rangliste) und STMicroelectronics (Platz 1 in Europa). Des Weiteren derzeit explosiv unterwegs: der anhaltende Wasserstoffboom mit der Powercell Sweden-Aktie.

Deutsche Bank Index/Partizip. Zert TSI E20 Index (WKN: DC8E20)

TSI E20: Warum ein solcher Index?

Der Fokus der meisten Anleger hierzulande ist naturgemäß auf deutsche Aktien gerichtet. Eventuell kommen noch einige US-Werte hinzu. Doch auch viele unserer europäischen Nachbarn besitzen stabile Volkswirtschaften und aussichtsreiche Unternehmen, die nicht selten ihren deutschen Pendants den Rang ablaufen. Auf solche Aktien hinzuweisen und sie bequem investierbar zu machen ist das Ziel des E20-Index.

Infos zum TSI E20:
WKN: DC8E20
Emittent: Deutsche Bank
Zielrendite: >10% p.a.
Management-Gebühr: 1,5% p.a.