5 US-Nebenwerte mit Verdopplungspotenzial
Foto: , E.on
17.10.2019 Maximilian Völkl

E.on: So viel Potenzial steckt jetzt in der Aktie

-%
E.on

Die E.on-Aktie konnte das freundliche Marktumfeld in dieser Woche nicht nutzen. Nach wie vor notieren die Papiere des Versorgers knapp unterhalb der 9,00-Euro-Marke. Inzwischen haben die meisten Experten den Innogy-Deal in ihre Schätzungen eingearbeitet. Sie trauen dem DAX-Titel künftig höhere Kurse zu.

27 Experten beobachten laut Bloomberg E.on derzeit regelmäßig. Zwölf raten zum Kauf, dem stehen nur sieben Verkaufsempfehlungen gegenüber. Hinzu kommt acht Mal das Votum „Halten“. Im Durchschnitt lautet das Kursziel dabei 9,43 Euro – das sind ausgehend vom aktuellen Kursniveau etwa sieben Prozent Potenzial.

Besonders bullish zeigt sich Guido Hoymann vom Bankhaus Metzler, der den fairen Wert bei 12,50 Euro sieht. Am skeptischsten ist dagegen Jefferies-Analyst Ahmed Farman mit einem Ziel von 7,80 Euro. Insgesamt ist die Spanne der Kursziele aber relativ gering. Ein Hinweis dafür, dass die E.on-Aktie auch künftig nicht zu starken Ausschlägen neigen dürfte und in den kommenden Monaten übergeordnet weiter seitwärts laufen könnte.

E.on (WKN: ENAG99)

DER AKTIONÄR rechnet mit einem solchen Szenario. Langfristig sind die Aussichten mit dem Fokus auf Netze und Vertrieb zwar gut, kurzfristig belastet aber vor allem die Integration des kriselnden britischen Innogy-Vertriebsgeschäfts. Die Dividendenperle E.on ist deshalb eine solide Halteposition mit Stopp bei 7,80 Euro. Neueinsteiger setzen aber auf den Branchenfavoriten RWE.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern