05.05.2012 Michael Herrmann

E.on: Ruhe bewahren oder Reißleine ziehen?

-%
DAX
Trendthema

Anleger des Energieriesen E.on blicken auf eine weitere ereignisreiche Woche zurück. Der Konzern überraschte mit vorläufigen Zahlen für das erste Quartal und stellte auf der Hauptversammlung die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Eine wichtige charttechnische Unterstützung hat trotz des Dividendenabschlags gehalten.

Am Mittwoch überraschte der Energieriese E.on mit der Präsentation vorläufiger Zahlen für das erste Quartal 2012. Einen Tag später stellte sich Konzernchef Johannes Teyssen der Hauptversammlung. Dabei wurde nicht nur über die zukünftige Strategie des Energieversorgers debattiert, sondern auch die Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) beschlossen. 99,7 Prozent stimmten für die Umwandlung, durch die internationale Unternahmen wie E.on, besser strukturiert werden.

Die Unterstützung hält

Charttechnisch hat ist der Seitwärtstrend intakt. Die Unterstützung bei 15,85 Euro hat trotz des deutlichen Dividendenabschlags von einem Euro am Freitag gehalten. Damit ist nun wieder mit einem Rebound bis zur oberen Begrenzung im Bereich von 18,50 Euro zu rechnen. Fällt diese Marke, wäre der Weg zunächst frei bis 20 Euro.

Top-Pick

Anleger sollten Ruhe bewarhen. E.on hat in der vergangenen Woche unter Beweis gestellt, dass der Energieversorger für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet ist. Die Aktie ist ein Top-Pick des Energie-Sektors und ist auf aktuellem Niveau deutlich unterbewertet. Bis zum Kursziel des AKTIONÄR ist noch reichlich Luft vorhanden.

 

Immer gut informiert

Das Online-Real-Depot garantiert absolute Transparenz - es berücksichtigt sowohl Ordergebühren als auch die Abgeltungssteuer. Der kostenlose Newsletter informiert zeitverzögert per Email über alle Veränderungen im Depot. Mit dem SMS-Alarm hat DER AKTIONÄR einen weiteren Service im Angebot. Registrierte Nutzer werden über jede Transaktion realtime per SMS auf das Handy informiert. Für weitere Informationen zum DER AKTIONÄR Online-Real-Depot SMS-Alarm einfach hier klicken.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte:

Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.