10x maximale Hebelpower für eXtreme Gewinne
Foto: Börsenmedien AG
21.01.2019 Maximilian Völkl

E.on: Diese Marken zählen jetzt

-%
E.on

Seit Jahresbeginn bewegt sich die E.on-Aktie in einer engen Range um die 9,00-Euro-Marke. Nach den jüngsten Kursgewinnen gelingt der Ausbruch am Montag jedoch erneut nicht. Im schwächeren Marktumfeld gibt der Versorger wieder etwas nach. Die Aussichten für den DAX-Titel bleiben allerdings gut.

Aktuell notiert die E.on-Aktie exakt an der 200-Tage-Linie bei 9,08 Euro. Der nachhaltige Ausbruch nach oben ist damit nach wie vor nicht gelungen. Erst wenn der horizontale Widerstand bei 9,30 Euro überwunden wird, wäre der Weg nach oben frei. Dann dürfte das 52-Wochen-Hoch und die Hürde bei 9,95 Euro in den Fokus rücken.

Das Gros der Analysten ist laut Bloomberg optimistisch, dass dieses bullishe Szenario eintreten wird. 26 Analysten covern E.on derzeit regelmäßig, 16 davon raten zum Kauf der Aktie. Dem stehen lediglich zwei Verkaufsempfehlungen gegenüber. Acht Experten stufen E.on zudem auf „Halten“ ein. Stark: Das durchschnittliche Ziel von 10,43 Euro liegt 15 Prozent über dem aktuellen Kurs – gute Aussichten für den Beginn einer neuen Rallye.

Foto: Börsenmedien AG

Dabeibleiben

Es bleibt dabei: E.on bleibt als defensiver Wert ein Stabilitätsgarant in volatilen Zeiten. Mit der Innogy-Fusion stimmen auch die Aussichten. Der Fokus auf Netze und Kundendienstleistungen sollte sich auszahlen. Anleger bleiben unverändert an Bord und beachten den Stoppkurs bei 7,80 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
E.on - €
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern