14.06.2018 Thomas Bergmann

Draghi beendet QE - DAX in Feierlaune

-%
DAX
Trendthema

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angesichts der verbesserten Konjunktur und einer deutlich angestiegenen Inflation im Euroraum das Ende ihrer billionenschweren Anleihenkäufe angekündigt. An der Börse wird die Entscheidung positiv aufgenommen.

Das vor allem in Deutschland umstrittene Anleihenkaufprogramm soll zum Jahresende auslaufen, teilte die EZB nach ihrer Zinssitzung in Riga mit. Der Leitzins im Euroraum bleibt unverändert auf dem historisch niedrigen Niveau von null Prozent.

Der Euro hat nach kurzem Stärkeanfall deutlich an Wert verloren und notiert mittlerweile im Bereich von 1,1730. Beim DAX ist die Entwicklung umgekehrt verlaufen: Nach einem kurzen Schwächeanfall geht es seitdem stark nach oben. In der Zwischenzeit notiert der DAX deutlich oberhalb von 12.900 Punkten.

Limit aktiviert

Der DAX hat sogar das in Ausgabe 25/2018 gesetzte Kauflimit aktiviert. Mehr dazu bekommen alle für den E-Mail-Newsletter registrierten Abonnenten per E-Mail.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4