Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
18.02.2016 Thorsten Küfner

Dividendenperle Munich Re: Da geht noch was

-%
DAX
Trendthema

Ähnlich wie die Aktie der Allianz (siehe unter: 5 Fakten zur Dividende) sollten Dividendenjäger im DAX unbedingt auch immer die Aktie der Munich Re im Auge haben. Doch es ist nicht nur die stattliche – und seit dem Jahre 1969 nicht mehr gesenkte – Dividende, die den Analysten gefällt.

So betonte JPMorgan-Analyst Michael Huttner, die jüngsten Aussagen von Markus Rieß, dem neuen Chef der Versicherungstocher Ergo, zur angepeilten Kehrtwende seien positiv. Dementsprechend hat die Einstufung für die Aktie der Munich Re auf "Overweight" mit einem Kursziel von 220 Euro belassen.

„Recht sichere, hohe Gesamtrendite“
Die britische Großbank HSBC hat indes das Kursziel für die DAX-Titel von 212 auf 205 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Thomas Fossard kürzte wegen des Aktienrückkaufs seine Schätzungen für den Gewinn je Aktie. Daher sinke das Kursziel. Das beibehaltene Kaufvotum für die Aktie des Rückversicherers begründete er mit einer recht sicheren, hohen Gesamtrendite.

Attraktiv für Dividendenjäger
Mit einem KGV von 10 einem KBV von 0,9 und einer Dividendenrendite von 4,7 Prozent bleibt die Aktie der Munich Re für langfristig orientierte Dividendenjäger ein sehr attraktiver Wert. Der Stoppkurs sollte bei 157,50 Euro belassen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0