10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Börsenmedien AG
08.04.2015 Maximilian Völkl

Dividendenperle Freenet: Kursziel 30 Prozent rauf

-%
DAX

Die Rallye bei Freenet geht weiter. Seit Monaten marschiert die Aktie des Mobilfunkanbieters konstant nach oben. Am Mittwoch liefert die Schweizer Bank UBS neuen Schwung. Analyst Vikram Karnany hat das Kursziel um rund 30 Prozent von 21,60 auf 27,80 Euro erhöht. Dementsprechend zählt der Titel im frühen Handel zu den stärksten Werten im TecDAX.

Die Einstufung für Freenet hat der Experte derweil auf „Neutral“ belassen. Das Marktumfeld in Deutschland unterstütze den stabilen Wachstumsausblick des Konzerns. Die Dividende sei durch den Gewinn gut gedeckt und stabil. Neben der starken Bilanz seien dies weiterhin die wichtigsten Gründe für die Attraktivität der Aktie. Seine langfristigen Schätzungen für das operative Ergebnis hat Karnany daher um etwa zwei Prozent erhöht.

Charttechnisch sieht es bei Freenet ebenfalls nach wie vor sehr gut aus. Die Aktie hat jüngst ein neues Allzeithoch bei 28,95 Euro erreicht. Durch die positive Nachricht am Mittwoch dürfte der Sprung über diese Hürde bald möglich sein. Dann setzt sich auch der seit Oktober 2014 gültige Aufwärtstrend fort. Nach unten sichert die Unterstützung bei knapp 26 Euro bei einem möglichen Rücksetzer ab.

Gewinne laufen lassen

Trotz der deutlichen Gewinne der letzten Monate hat die Freenet-Aktie ihr Potenzial noch nicht ausgeschöpft. Der TecDAX-Konzern glänzt mit einem starken Chartbild und einer attraktiven Dividendenrendite von derzeit über fünf Prozent. Investierte Anleger bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Freenet - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.

Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3

Jetzt sichern