31.03.2014 Florian Söllner

Dividenden-Hit Drillisch: News!

-%
Drillisch
Trendthema

Der Mobilfunkdiscounter Drillisch (Simply, Maxxim) bleibt aggressiv: Ab 1. April werden diverse All-in und Flat-Tarife noch günstiger. Dennoch sprudeln die Gewinne. Die Dividende für 2013 wurde bereits um 23 Prozent erhöht. Und es geht erfreulich weiter. Drillisch strebt für 2014 und 2015 eine Ausschüttung in mindestens gleicher Höhe an.

Sollte sich bis 2015 keine Gelegenheit für eine Übernahme ergeben, sei sogar eine Sonderdividende oder ein Aktienrückkauf möglich, sagte Konzernchef Paschalis Choulidis nun der Welt am Sonntag. Zum Jahresende hatte das Unternehmen 187 Millionen Euro in der Kasse - das entsprach laut der Zeitung etwa 15 Prozent des aktuellen Börsenwerts.

Mehr zu Drillisch im Heft:

Die Dividendensaison geht in ihre heiße Phase, die Jagd nach lukrativen Investments ist eröffnet. Der Gesamtwert der Trophäe entspricht beinahe dem Bruttoinlandsprodukt Lettlands: Stattliche 26,9 Milliarden Euro werden allein die DAX 30 in diesem Jahr an ihre Aktionäre ausschütten. Im neuen Heft liefert Ihnen DER AKTIONÄR die besten Dividenden-Aktien für ihr Depot.

(Mit Material von dpa-AFX)