Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Börsenmedien AG
17.02.2014 Stefan Limmer

Deutsche Telekom: Platzt die Übernahme von T-Mobile US?

-%
Deutsche Telekom

Die Übernahme der amerikanischen Telekom-Tochter T-Mobile US durch den US-Konkurrent Sprint steht anscheinend auf der Kippe. Die Spekulationen darüber, dass die Kartellbehörden die Transaktion ablehnen, verdichten sich. Sprint ist seit langem an T-Mobile US interessiert.

Sowohl das US-Justizministerium als auch der Telekomregulierer FCC hätten Bedenken angemeldet, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf eingeweihte Personen. Durch die Übernahme würden sich die Nummer drei und vier im US-Markt zusammenschließen. Sprint und seine japanische Konzernmutter Softbank argumentieren, dass nur so ein Gegengewicht zu Verizon Wireless und AT&T geschaffen werden kann.

Bei den Kartellbehörden stoßen Sprint und Softbank mit dieser Begründung wohl auf taube Ohren. Wie bei dem gescheiterten Schulterschluss zwischen AT&T und der amerikanischen Tochter der Deutschen Telekom wollen die Wettbewerbshüter die Anzahl der landesweiten Anbieter wohl nicht von vier auf drei verringern.

Trotz der, für die Deutsche Telekom negativen Gerüchte, zählen die Papiere am Montag zu den größten Gewinnern im DAX. Investierte Anleger bleiben vorerst dabei und sichern die Position bei 9,50 Euro mit einem Stopp nach unten ab.

Foto: Börsenmedien AG

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Lynch III

Peter Lynch brauchte nur 13 Jahre – von 1977 bis 1990 –, um zu einer Wall-Street-Legende zu werden. Danach zog sich der Fondsmanager ins Privatleben zurück und gab sein Wissen fortan an Privatanleger weiter. Lynch möchte den Menschen zeigen, wie sie ein Vermögen aufbauen können, wenn sie in ihrem Leben die richtigen Weichen stellen. Mit „Lynch 3“ wendet er sich in erster Linie an die Einsteiger. Er erklärt die ewigen Gesetze der Vermögensmehrung; welche Investmentmöglichkeiten es gibt; weshalb der Aktienmarkt die besten Chancen bietet; den Lebenszyklus eines Unternehmens und welche Schlüsse ein Investor daraus ziehen sollte; weshalb es sich lohnt, auf die Qualität des Unternehmens-Managements zu achten. „Lynch 3“ ist der perfekte Einstieg in die Welt der Geldanlage: ohne Fachchinesisch, lebensnah, auf den Punkt.

Autoren: Lynch, Peter Rothchild, John
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 23.04.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-685-1