Neustart: Das 100.000 Euro Depot
17.02.2014 Stefan Limmer

Deutsche Telekom: Platzt die Übernahme von T-Mobile US?

-%
Deutsche Telekom
Trendthema

Die Übernahme der amerikanischen Telekom-Tochter T-Mobile US durch den US-Konkurrent Sprint steht anscheinend auf der Kippe. Die Spekulationen darüber, dass die Kartellbehörden die Transaktion ablehnen, verdichten sich. Sprint ist seit langem an T-Mobile US interessiert.

Sowohl das US-Justizministerium als auch der Telekomregulierer FCC hätten Bedenken angemeldet, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf eingeweihte Personen. Durch die Übernahme würden sich die Nummer drei und vier im US-Markt zusammenschließen. Sprint und seine japanische Konzernmutter Softbank argumentieren, dass nur so ein Gegengewicht zu Verizon Wireless und AT&T geschaffen werden kann.

Bei den Kartellbehörden stoßen Sprint und Softbank mit dieser Begründung wohl auf taube Ohren. Wie bei dem gescheiterten Schulterschluss zwischen AT&T und der amerikanischen Tochter der Deutschen Telekom wollen die Wettbewerbshüter die Anzahl der landesweiten Anbieter wohl nicht von vier auf drei verringern.

Trotz der, für die Deutsche Telekom negativen Gerüchte, zählen die Papiere am Montag zu den größten Gewinnern im DAX. Investierte Anleger bleiben vorerst dabei und sichern die Position bei 9,50 Euro mit einem Stopp nach unten ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0