05.02.2014 Stefan Sommer

Deutsche Telekom-Aktie: Wohin geht die Reise?

-%
Deutsche Telekom

Die Aktie des Bonner Telekommunikationsriesen gibt weiter nach. Der Kurs dreht nach einem Abverkauf in den letzten Tagen bei der 11,50 Euro-Marke weiter nach unten. Spekulationen über eine Platzierung durch die Regierung sorgen für weiteren Druck.  Die Experten bleiben optimistisch für die Deutsche Telekom-Aktie.

Analyst Stephen Howard schrieb in seiner Studie vom Mittwoch, dass die Telekom zusammen mit Telecom Italia und Vodafone das Trio bilde, welches von einer Branchenkonsolidierung in Europa besonders profitieren werde. Die Einstufung hat der Experte der britischen Investmentbank HSBC auf „Overweight“ mit einem Kursziel bei 15,50 Euro belassen.

Abwarten

Die Aktie der Deutschen Telekom bleibt vorerst eine Halteposition. Anleger sollten vor einem Kauf auf eine Bestätigung der Gegenbewegung warten. Investierte Anleger sichern ihre Position bei 9,50 Euro ab.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0