26.11.2013 Michael Schröder

Deutsche Telekom-Aktie: Kaufsignal voraus!

-%
Deutsche Telekom
Trendthema

DER AKTIONÄR hat bereits erklärt, dass die Zahlen der Deutschen Telekom recht erfreulich ausgefallen sind. Der Konzern konnte im dritten Quartal sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Gewinn die Erwartungen der Analysten übertreffen. Auch im Anschluss war der Newsflow bei dem DAX-Konzern recht positiv.

Die US-Mobilfunktochter der Deutschen Telekom hat ihre Kasse für den Ausbau des Handynetzes aufgefüllt. Zudem gibt die Deutsche Telekom  die Mehrheit an ihrer Internettochter Scout24 an einen US-Finanzinvestor.

Ebenfalls positiv: die Charttechnik. Die Aktie der Deutschen Telekom hat in den letzten Wochen eine steile Rallye auf das Parkett gelegt. Im Hoch kletterte die T-Aktie Mitte Oktober bis auf 11,98 Euro. Seit diesem Hoch kommt es allerdings zu Gewinnmitnahmen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4