AKTIONÄR-Depot: Erste Käufe!
22.01.2014 Stefan Sommer

Deutsche Telekom: Aktie geht durch die Decke

-%
DAX
Trendthema

Die Deutsche Telekom führt ihre Rallye fort. Die Anteile des Telekommunikationsriesen markieren heute ein neues 52-Wochen-Hoch. Beflügelt wurde die Aktie in den letzten Tage durch Übernahmegerüchte der amerikanische Tochter T-Mobile US und dem Verkauf der Downloaddienste.

Nun gibt die US-Bank JPMorgen ihre Analyse zur Deutschen Telekom ab. Die Amerikaner haben ihre Einstufung auf „Neutral“ mit einem Kursziel von 11,50 Euro belassen. In einer Branchenstudie vom Mittwoch rechnet Analyst Akhil Dattani mit einer uneinheitlichen Berichtssaison für den Telekomsektor im vierten Quartal. Positiv wertet er jedoch die insgesamt konstruktiven Umsatzaussichten. Für das US-Geschäft im vierten Quartal hat die Deutsche Telekom bereits positive Signale gesendet, die anderen Bereiche dürften seiner Meinung nach leicht enttäuschen.

Aussichtsreiches Investment

Im Falle eines Verkaufs der US Tochtergesellschaft dürfte sich die Deutsche Telekom über einen satten Geldregen freuen. Das schürt unter anderem die Fantasie einer satten Sonderdividende. DER AKTIONÄR sieht weiter ordentliches Potenzial für den Wert. Kurse von 16,00 Euro sollten schon bald näher rücken.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0