18.09.2018 Thorsten Küfner

Deutsche Post: Es wird wieder spannend

-%
Deutsche Post

Die Deutsche Post hat angekündigt, dass man nach den zuletzt eher durchwachsenen Ergebnissen die Paketsparte neu organisieren will. Demnach soll dieses Segment nur noch das Deutschland-Geschäft beinhalten, während das Auslands-Geschäft und der Online-Handel eigenständig geführt werden sollen.

Die nun angekündigten Veränderungen sollen ab dem 1. Januar des kommenden Jahres gelten. Es dürfte dann spannend werden, ob der DAX-Konzern mit diesem Schritt die Profitabilität dieses Bereichs wieder erhöhen kann. Darüber hinaus testet der Logistikriese aktuell einen neuen Dienst und bietet Menschen auf dem Land neue Dienste wie etwa die Lieferung von Lebensmitteln an (mehr dazu lesen Sie hier).

Auch aus charttechnischer Sicht bleibt es bei der Post spannend. Die Aktie nähert sich weiter dem Zwischenhoch bei 32,20 Euro an. Sollte diese Marke geknackt werden, wäre der Weg nach oben vorerst frei. Anleger können weiter zugreifen, der Stopp sollte bei 27,10 Euro belassen werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0