Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
28.05.2018 Thorsten Küfner

Deutsche Post: Die Kasse klingelt weiter

-%
DAX
Trendthema

Der florierende Welthandel und der anhaltende Boom des Internethandels bescheren der Deutschen Post nachhaltig satte Gewinne. Nun plant der Logistikriese indes offenbar erneut die Einnahmen durch eine weitere Portoerhöhung zu steigern. Ob dies der zuletzt schwachen Aktie Rückenwind bescheren wird?

Einem Bericht der Bild am Sonntag zufolge soll ab 2019 das Porto für einen Standardbrief von 0,70 auf 0,80 Euro steigen. Bereits im September vergangenen Jahres hatte der damalige Chef der Briefsparte, Jürgen Gerdes, einen weiteren Portoanstieg in Aussicht gestellt. Mehr zu diesem Thema lesen Sie hier.

Aktie in schwacher Verfassung
Auf den Aktienkurs hat die Meldung über den wohl erneuten Anstieg des Briefportos eher überschaubaren Einfluss. Der DAX-Titel präsentiert sich nach dem Bruch der Unterstützung bei 34 Euro aus charttechnischer Sicht in eher schwacher Verfassung. Nicht investierte Anleger sollten daher noch eine nachhaltige Bodenbildung abwarten. Wer die Papiere bereits im Depot hat, beachtet den Stopp bei 31,50 Euro.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0