10.04.2015 Stefan Limmer

Deutsche-Post-Aktie auf Allzeithoch – jetzt kaufen?

-%
Deutsche Post
Trendthema

Im frühen Handel zählt die Deutsche Post am Freitag zu den größten Gewinnern im DAX. Mit dem Ausbruch auf ein neues Allzeithoch wurde ein frisches Kaufsignal ausgelöst. Für zusätzlichen Rückenwind sorgt eine positive Analystenstudie.

Die britische  Investmentbank Barclays hat die Deutsche Post von "Equal Weight" auf "Overweight" hochgestuft. Analyst Mark McVicar sieht den fairen Wert der Aktie nun bei 37 statt bei 28 Euro. „Trotz der kurzfristigen Herausforderungen im Bereich Fracht sowie der Lieferkettenlogistik dürfte der DAX-Konzern die eigenen Wachstumsziele erreichen“, so der Analyst in seiner Studie. Ab 2016 dürfte die Post hohe freie Mittelzuflüsse generieren. Die Papiere seien sein „Top Pick“. Bereits in den vergangenen Tagen hat sich die charttechnische Situation bei der Post-Aktie wieder aufgehellt. Der DAX-Konzern hat dabei unter anderem vom Übernahmeangebot des US-Logistikkonzerns FedEX für den niederländischen Rivalen TNT Express profitiert.

Dabeibleiben

Die Deutsche Post ist hervorragend positioniert. Dank der soliden Wachstumsraten im Paketgeschäft und in den Schwellenländern sind die Zukunftsaussichten sehr gut. Zudem ist der DAX-Titel im Branchenvergleich noch immer günstig bewertet. Investierte Anleger bleiben dabei und sichern ihre Position mit einem Stopp bei 23,00 Euro ab.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4