12.02.2015 Werner Sperber

Deutsche Lufthansa: Es ist doch nur Blabla; Börsenwelt Presseschau III

-%
Lufthansa

Die Experten des Aktionärsbriefes erklären den jüngsten Kurseinbruch der Aktie der Deutschen Lufthansa AG für vollkommen unbegründet. Die Anleger waren von Textpassagen in einem Brief des Vorstandes an die Mitarbeiter verunsichert. Darin heißt es "Es droht eine gefährlich rote Zone". Das ist allerdings lediglich sehr viel Rhetorik von einem Vorstand der in Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft Verdi steht. Verdi fordert 5,5 Prozent mehr Lohn für die Angestellten. Im Grunde ist also alles beim Alten und die Fluggesellschaft wird den Gewinn in diesem und auch im nächsten Jahr jeweils kräftig erhöhen. Anleger sollten die Aktie kaufen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0