Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
05.06.2020 Thorsten Küfner

Deutsche Bank: „Kaufen Sie BASF!“

-%
BASF

Nachdem auch die Aktie des Chemieriesen BASF im Zuge des Corona-Crashs kräftig unter die Räder gekommen ist, hat sich der DAX-Titel wieder gefangen. Ausgehend von dem im März markierten Tief haben sich die Anteilscheine nun bereits wieder um knapp 50 Prozent verteuert – und haben immer noch Luft nach oben…

Dieser Ansicht sind zumindest die Experten der Deutschen Bank. Sie haben die Aktie nun erneut mit „Buy“ eingestuft. Das Kursziel wurde mit 65,00 Euro bestätigt. Analyst Tim Jones rechnet damit, dass die Ergebnisse im zweiten Quartal einen Boden finden dürften. Für das zweite Halbjahr erwartet er deutliche Verbesserungen im operativen Geschäft.

BASF (WKN: BASF11)

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Dividendenperle BASF zuversichtlich gestimmt. Anleger können hier weiterhin zugreifen. Der Stoppkurs sollte bei 41,00 Euro belassen werden. 

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: BASF.