10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Börsenmedien AG
25.05.2016 Andreas Deutsch

Deutsche Bank: Analyst hält Aktie für viel zu günstig

-%
Deutsche Bank

Nach dem Kursanstieg vom Dienstag steht die Aktie der Deutschen Bank am Mittwochmorgen wieder im Fokus. Eine positive Studie von J.P. Morgan dürfte dem Titel weiteren Rückenwind geben.


Kian Abouhossein, Analyst von J.P. Morgan, stuft die Aktie der Deutschen Bank nach wie vor mit „Kaufen“ ein. Das Kursziel sieht der Experte bei 23 Euro. Es ist die erste positive Studie zur Deutschen Bank seit drei Wochen. Zuletzt hatten sich nur die Skeptiker zu Wort gemeldet. Berenberg und Natixis hatten die Deutsche-Bank-Aktie sogar abgestuft.

Moody's stuft ab

Am Dienstag hatte zunächst die Abstufung von Moody's für Unmut gesorgt. Die Ratingagentur hatte die Bonitätsnote für das größte deutsche Geldhaus wegen eines möglicherweise stockenden Konzernumbaus von "Baa1" auf "Baa2" gesenkt. Die Aktie brach daraufhin ein, legte dann aber im Schlepptau positiver Kurse der US-Banken.

Kaufsignal bleibt noch aus

Die Aktie der Deutschen Bank konsolidiert weiterhin um die Marke von 15 Euro. Ein charttechnisches Kaufsignal würde erst generiert, wenn die 90-Tage-Linie (verläuft derzeit bei 15,80 Euro) durchbrochen wird. Investierte Anleger bleiben dabei und beachten den Stoppkurs bei 13,20 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Bank - €

Buchtipp: Kapitalismus und Marktwirtschaft

In diesem bahnbrechenden Buch bietet Jonathan McMillan eine neue Perspektive auf unser Wirtschaftssystem. Er zeigt, dass Kapitalismus und Marktwirtschaft nicht das Gleiche sind, und deckt dabei einen grundlegenden Fehler in unserer Finanzarchitektur auf. Das hat handfeste Konsequenzen – gerade für Europa.

McMillan stellt die Probleme der Eurozone in einen größeren historischen Zusammenhang und entwickelt einen radikalen, aber durchdachten Reformvorschlag. Dabei wird klar: Wer eine freie und demokratische Gesellschaft im 21. Jahrhundert bewahren will, kommt an einer neuen Wirtschaftsordnung nicht vorbei.

Kapitalismus und Marktwirtschaft

Autoren: McMillan, Jonathan
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 18.04.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-943-2

Jetzt sichern