+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Deutsche Börse, Deutsche Börse
19.01.2015 Michael Schröder

DAX2

-%
DAX

Insgesamt geben sich Experten aber recht zuversichtlich in puncto Gewinnentwicklung der Unternehmen. DAX-Konzerne profitieren laut dem Marktstrategen Andreas Hürkamp von der Commerzbank besonders von der aktuellen Euro-Schwäche. So macht ein niedriger Euro-Kurs deutsche Waren außerhalb der Eurozone billiger. Zudem enthalte der DAX im Gegensatz zum EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone und dem US-Börsenbarometer Dow Jones Industrial keine reinen Ölunternehmen, schreibt Hürkamp in einem Marktausblick. Daher sollte der deutsche Aktienmarkt seine überdurchschnittliche Kursentwicklung in den kommenden Monaten fortsetzen, wagt der Experte einen mittelfristigen Blick in die Zukunft.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8