Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
18.11.2021 Marion Schlegel

DAX weiter stark, Euro sorgt für Unterstützung, schwache Vorgaben aus Asien – das ist heute wichtig

-%
DAX

Ungeachtet schwächerer Vorgaben von den Überseebörsen in Asien und den USA lässt der DAX auch am Donnerstag noch keine Ermüdungserscheinungen erkennen. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Beginn mit plus 0,07 Prozent auf 16.262 Punkte. Am Vortag hatte das Barometer seine Rekordserie bis auf fast 16.284 Punkte fortgesetzt.

DAX (WKN: 846900)

Auch die höhere Inflation und die steigenden Corona-Zahlen stehen einem Kurszuwachs derzeit hierzulande kaum im Weg, während der schwache Euro mit etwas über 1,13 Dollar weiter für Unterstützung sorgt.

Der US-Leitindex Dow Jones Industrial hat am Mittwoch seine Vortagesgewinnen wieder eingebüßt. Börsianer verwiesen als Belastung auf Daten vom US-Immobilienmarkt. So fiel im Oktober die Zahl der neu begonnenen Wohnungsbauten überraschend, während die Zahl der Baugenehmigungen stärker als von Analysten erwartet stieg. Die Baugenehmigungen seien aber sehr schwankungsanfällig, hieß es am Markt. Der Dow gab um 0,58 Prozent auf 35.931,05 Punkte nach. Der marktbreite S&P 500 fiel um 0,26 Prozent auf 4.688,67 Punkte, nachdem er am Dienstag noch knapp an einem Rekordhoch vorbeigeschrammt war.

Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben am Donnerstag etwas schwächer tendiert. Die Zurückhaltung an den US-Börsen dämpfte auch in Asien die Stimmung. Der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong büßte zuletzt 1,3 Prozent ein. Der CSI-300-Index, der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland umfasst, sank um 0,7 Prozent. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss 0,3 Prozent schwächer. Laut einem Zeitungsbericht plant die Regierung hier ein umfangreiches Hilfspaket.

Auf der Terminseite stehen erneut ein paar Quartalszahlen auf dem Programm. Es berichten unter anderem ThyssenKrupp, KWS Saat und CTS Eventim.

DER AKTIONÄR wird im Laufe des Tages über sämtliche wichtigen Entwicklungen und Neuigkeiten an den nationalen und internationalen Märkten berichten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - PKT
Thyssenkrupp - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3