Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
10.05.2022 Marion Schlegel

DAX, MDAX & Co stoppen Talfahrt: Bayer, Evotec und Siltronic die Gewinner, Porsche, Fraport, Aurubis und Shop Apotheke mit deutlichen Verlusten

-%
DAX

Nach vier teils deutlichen Verlusttagen hat sich der DAX am Dienstag etwas erholt. Der Leitindex ging 1,15 Prozent höher bei 13.534,74 Punkten aus dem Handel, nachdem er seit dem Hoch am Donnerstag um insgesamt 6,5 Prozent abgesackt war. Der MDAX legte am Dienstag um 0,76 Prozent auf 28.026,96 Punkte zu.

Zeitweise hatte es rund um den US-Handelsstart aber nach viel deutlicheren Gewinnen ausgesehen.

DAX (WKN: 846900)

Zum DAX-Spitzenreiter avancierte die 5,4 Prozent höhere Bayer-Aktie nach starken Quartalszahlen. Zeitweise hemmte ein konservativer Ausblick zwar die Anleger, am Nachmittag wurden die Kursgewinne aber immer höher. Laut dem Analysten Keyur Parekh von Goldman Sachs werden beim Ausblick die Chancen größer als die Gefahren. Bayer selbst untermauerte dies später mit der Aussage, es sehe gut aus, falls das derzeitige Umfeld so bleibe.

Die Aktien der Porsche SE verloren dagegen drei Prozent und wurden so nach den Zahlen der Volkswagen-Beteiligungsgesellschaft zum Schlusslicht. Der geplante Börsengang der gleichnamigen VW-Sportwagentochter Porsche bleibt in der Schwebe. Am Dienstag hieß es, es gebe noch keine endgültige Entscheidung.

Im MDAX stoppten die Siltronic-Aktien nach Geschäftszahlen ihre Talfahrt mit einem Aufschlag von 3,2 Prozent. Dies wurde im Verlauf aber übertrumpft von Evotec mit einem Kurssprung um 13,6 Prozent. Die zuletzt auf ein Tief seit 2020 abgerutschten Papiere des Wirkstoffforschers legten kräftig zu wegen einer erweiterten Partnerschaft mit dem US-Pharmakonzern Bristol Myers Squibb.

Auf der anderen MDAX-Seite ging es für Fraport um 3,9 Prozent nach unten. Der Frankfurter Flughafenbetreiber blieb trotz der Erholung des Passagierverkehrs im ersten Quartal überraschend tief in den roten Zahlen. Von Aurubis wurde ein Gewinnsprung vermeldet, mit einem Minus von 7,4 Prozent sackte die Aktie aber weiter ab. Die LBBW sprach dem Kupferkonzern in Erwartung eines Gewinneinbruchs im kommenden Geschäftsjahr eine Verkaufsempfehlung aus.

Im SDAX brachen die Papiere der Shop Apotheke nach zuletzt gutem Lauf um ein Fünftel ein. Als Grund galt hier ein Bericht, wonach es offensichtlich weitere Verzögerungen gibt bei der Einführung des elektronischen Rezeptes in Deutschland.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - PKT

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0