20.02.2018 Thomas Bergmann

DAX im Niemandsland - diese Marken sind entscheidend!

-%
DAX
Trendthema

Ein schwacher Dow-Future zieht den DAX am Dienstagvormittag ins Minus. Damit verweilt der deutsche Leitindex weiterhin im charttechnischen Niemandsland. Möglicherweise bringen die sogenannten "Fed Minutes", die am Mittwochabend MEZ veröffentlicht werden, den entscheidenden Impuls. Solange müssen Anleger Geduld aufbringen.

Drei oder vier Zinsschritte in den USA - das ist die Frage, mit der sich die großen Investoren beschäftigen. Sollte das Protokoll der jüngsten Fed-Sitzung eher taubenartige (expanisve Geldpolitik) Töne enthalten, dürfte der Aktienmarkt seine Erholung fortsetzen. Andernfalls droht ein Rückfall.

Der DAX muss auf kurze Sicht die Hürde bei 12.500 Punkten meistern, um neues Kaufpotenzial generieren zu können. Nach unten sichert die 12.000-Punkte-Marke ab. Mehr zur charttechnischen Verfassung erfahren Sie im aktuellen "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.