07.01.2019 Thomas Bergmann

DAX im Aufwind: Vieles passt zusammen!

-%
DAX
Trendthema

Zugegeben, es ist schon etwas in Vergessenheit geraten, dass die Börsenkurse stark steigen. So geschehen am Freitag: Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq schossen zwischen 3,3 und 4,3 Prozent in die Höhe und rissen auch die anderen Börsen mit. Zum Wochenstart wirken die Kursavancen auch noch nach und lassen den DAX im grünen Bereich eröffnen.

Am Freitag kam einiges zusammen, was die Aktienmärkte beflügelte. Eine Entspannung im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit, starke Arbeitsmarktdaten und eine taubenhafte Ansprache von US-Notenbankchef Powell ließen die Anleger zu Aktien greifen – und das im großen Stil. Der DAX beispielsweise kletterte um 351 Zähler auf 10.767 Punkte.

Durch den Sprung über 10.600 hat sich der deutsche Leitindex wieder etwas Luft verschafft. Sollte die Stimmung nicht sofort wieder drehen, könnte er es bis an den oberen Rand einer Widerstandszone von 10.923 bis 11.009 Punkten laufen. Etwas weiter oben verlaufen der GD50 und der kurzfristige, seit Ende September gültige Abwärtstrend.

Short-Position ausgestoppt!

Der empfohlene DAX Turbo-Short mit der WKN DDQ0GQ war bereits am vergangenen Donnerstag unter den auf Einstand nachgezogenen Stoppkurs gefallen. Noch gibt es kein neues Produkt. Trotz der positiven Signale aus den USA befindet sich der Markt noch in einem übergeordneten Abwärtstrend.