Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
19.02.2021 Thorsten Küfner

DAX-Highflyer Covestro: Geht die Rallye weiter?

-%
Covestro

Die Aktie von Covestro ist mit einem deutlichen Plus ins neue Börsenjahr gestartet. Aktuell sind die Anteile des Chemiekonzerns mit einem Zuwachs von rund 15 Prozent knapp hinter Daimler der zweitstärkste DAX-Titel 2021. Setzt sich diese positive Entwicklung weiter fort? Geht es nach den Analysten, so stehen die Chancen dafür gut.

Sie wurden in den vergangenen Monaten immer zuversichtlicher und haben ihre Gewinnerwartungen Stück für Stück angehoben. Von den 14 Experten raten aktuell neun zum Kauf. Vier Branchenkenner raten zum Halten und nur einer zum Verkauf. Allerdings warten Analysten oftmals größere Ereignisse wie die Präsentation der Jahreszahlen und des Geschäftsausblicks ab, bevor sie ihre Einschätzungen genauer unter die Lupe nehmen.

Isha Sharma vom Investmenthaus Stifel Europe hebt in einer aktuellen Studie den "soliden Trend bei Volumen und Preisen in den wichtigsten Produkten" von Covestro positiv hervor. Die Nachfrage verbessere sich und eine steigende Auslastung der Produktionsanlagen sollte die Profitabilität verbessern. Das heißt, von jedem Euro Umsatz sollte dann mehr Gewinn hängen bleiben als bislang.

Konjunkturerholung hilft

Für die Experten der Commerzbank ist der Chemiekonzern einer der Favoriten mit Blick auf eine Konjunkturerholung. Die Triebfedern, die zum überraschend starken Schlussquartal geführt hätten, seien intakt. Zudem profitiere Covestro von seiner rückwärtsintegierten Produktion. So kämen den Leverkusenern die eigenen Herstellungskapazitäten für Bisphenol zugute, einem Zwischenprodukt für den Kunststoff Polycarbonat. Mit 68 Euro liegt das Kursziel der Commerzbank ein Euro über dem des Stifel-Experten. Beide Häuser raten zum Kauf der Papiere.

Etwas vorsichtiger ist Analyst Sven Diermeier von Independent Research. Er schraubte zuletzt im Dezember sein Kursziel auf 50 Euro nach oben und rät, die Papiere zu halten. Dabei berücksichtigte er die Anhebung der Unternehmensprognosen sowie das bessere Konjunkturumfeld wegen der Fortschritte im Kampf gegen die Corona-Pandemie.

Die geplante Übernahme des Beschichtungsharze-Geschäfts von DSM hatte er noch nicht in seinen Schätzungen. Der Experte hält den Kauf aber für sinnvoll, da Covestro zum Marktführer bei Beschichtungsharzen aufsteige und der Anteil der Spezialchemie im Konzern größer werde. Die Spezialchemie ist in der Regel gewinnträchtiger und auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten oftmals stabiler als das Geschäft mit Massenware.

Covestro (WKN: 606214)

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Covestro-Aktie zuversichtlich gestimmt. Mehr zu Covestro sowie eine detaillierte Einstufung aller anderen 29 DAX-Titel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 08/2021 des AKTIONÄR.

Buchtipp: Gewinne für jedermann

Professionelle Vermögensverwaltung ist ein Buch mit 7 Siegeln … bis man die richtigen Fragen stellt. David Stein, selbst professioneller Vermögensverwalter, geht in seinem Buch dem Geheimnis der erfolgreichen Geldanlage in Form von 10 Fragen auf den Grund, darunter: Ist es Investition, Spekulation oder Glücksspiel? Wer nimmt die Gegenseite des Trades ein? Was braucht es, um erfolgreich zu sein? Wenn die Leser sich diese Fragen stellen und die Antworten darauf kennen, sind zwei enorm wichtige Ziele erreicht: a) Sie wissen, dass sie nicht allwissend sind; b) sie wissen, dass sie auf sich und ihr Wissen vertrauen können. Diese Grundlage, auf die auch Profis zurückgreifen, ebnet den Privatanlegern den Weg zum Börsenerfolg.
Gewinne für jedermann

Autoren: Stein, J. David
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-694-3