+++ 5 heiße Chancen für den Sommer +++
Foto: Shutterstock
27.08.2020 Maximilian Völkl

DAX auf dem Weg zu neuen Hochs – geht jetzt alles ganz schnell?

-%
DAX

Der DAX hat sich inzwischen wieder über der 13.000-Punkte-Marke etabliert. Am Mittwoch hat der deutsche Leitindex bei 13.190 Punkten geschlossen und damit das bisherige Schlusskurs-Erholungshoch nach dem Corona-Crash bei 13.171 Punkten überwunden. Am Donnerstag bewegt sich der DAX nun im Bereich dieser Marke. Neue Hochs scheinen möglich.

Staatliche Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft und die Hoffnung auf medizinische Erfolge gegen das Coronavirus treiben die Kurse weiter an. Am Donnerstag beginnt nun das jährliche Notenbanktreffen. Hier richtet sich der Blick vor allem auf Fed-Chef Jerome Powell und mögliche Aussagen zur weiteren Entwicklung der Zinspolitik in den USA.

Bekommen die Märkte hier weiteren Rückenwind, sind neue Hochs beim DAX nach dem Sprung über 13.171 Zähler nur eine Frage der Zeit. Bei 13.313 Punkten liegt das bisherige Intraday-Hoch nach dem Corona-Crash. Sollte auch diese Marken überwunden werden, wäre selbst das Allzeithoch bei 13.795 Punkten nicht mehr weit entfernt.

DAX (WKN: 846900)

DER AKTIONÄR hat das neue Schlusskurs-Erholungshoch wie im DAX-Check von DER AKTIONÄR TV zuletzt angekündigt genutzt, um wieder eine Long-Position einzugehen. Abonnenten haben dazu wie gewohnt eine E-Mail erhalten.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

Jetzt sichern