26.07.2014 Jochen Kauper

Daimler–Aktie: Drei neue Studien – drei mal kaufen

-%
DAX
Trendthema

Mit den Zahlen für das zweite Quartal hat Daimler-Chef Dieter Zetsche die Erwartungen der Analysten erfüllt. Daimler lag gar noch einen Tick über den Prognosen. Besonders erfreulich war die Entwicklung der Marge im Auto-Bereich. Diese kletterte von 6,4 auf 7,9 Prozent. Für Bankhaus-Lampe-Analyst Christian Ludwig Grund genug, die Daimler-Aktie zum kauf zu empfehlen. "Operativ konnte das Ergebnis um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Wir belassen die Aktie auf Kaufen mit Kursziel 85 Euro."

Kaufen

Michael Raab von Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Daimler nach den Zahlen zum zweiten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 80 Euro belassen. Der Autokonzern habe mit seinem Gewinn positiv überrascht, so der Analyst. Vor allem die Sparten Mercedes Pkw und Lkw hätten eine sehr gute Margenentwicklung verzeichnet. Dies sei ein günstiger Zeitpunkt, um die Aktie nach ihrer zuletzt unterdurchschnittlichen Entwicklung zu kaufen. So lautet auch das Anlageurteil von Daniel Schwarz in Diensten der Commerzbank. Die Marge von Mercedes-Pkw habe die durchschnittliche Markterwartung deutlich übertroffen. Auch die Profitabilität der Lkw-Sparte habe sich auf bereinigter Basis erfreulich entwickelt. Das Kursziel sieht Schwarz bei 80 Euro.

Gute Ausgangslage

Mit der Hoffnung auf weiter steigende Gewinne im zweiten Halbjahr sollte die Daimler-Aktie besser als der Gesamtmarkt laufen. Technisch sieht die Aktie wieder gut aus. Die Unterstützung bei rund 64 Euro hat gehalten. Sofern der DAX nicht in die Knie geht, sollte die Daimler-Aktie nun wieder auf das Alte Hoch bei 71,25 Euro zusteuern.

 

 

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0