06.06.2014 Jochen Kauper

Daimler: Autobauer geht neue Wege – Aktie knackt die 70-Euro-Marke

-%
Daimler

Daimler betritt Neuland. Um neue Kunden anzusprechen, testet der Autobauer derzeit Verkaufskonzepte abseits des klassischen Autohauses. Daimler setzt zum Beispiel in Zukunft sowohl auf einen Online-Shop als auch auf Läden mit Café-Charakter. „Mercedes me“ heißen die Shops. Der erste eröffnete bereits in Hamburg. Bereits auf dem Autosalon in Genf ließ Dieter Zetsche durchblicken, dass er mit Daimler neue Wege gehen wird. Sprich, Online-Shop, temporäre Läden und Vorzeige-Filialen: Daimler will also neue Kunden erreichen, eben über das klassische Autohaus hinaus.

Aufholjagd
Am Donnerstag sprang die Aktie von Daimler über die Marke von 70 Euro. Aus technischer Sicht muss das Papier nun das alte Hoch von 71,25 Euro knacken. Dann wäre der Weg nach oben frei. Ein freundlicher Gesamtmarkt vorausgesetzt, sollte sich die Aktie dann  auf den Weg Richtung 75 Euro machen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0