7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
Foto: Shutterstock
24.02.2021 Thorsten Küfner

Covestro: Da geht noch mehr...

-%
Covestro

Der Chemieriese Covestro hat gestern solide Zahlen für das abgelaufene Jahr sowie einen optimistischen Ausblick auf 2021 veröffentlicht. An der Börse wurden die positiven Nachrichten im gestrigen Handel zunächst mit einem Kursaufschlag quittiert, im Zuge der mitunter kräftigen Korrektur an den Märkten wurden die Kursgewinne aber im weiteren Tagesverlauf wieder abgegeben. Dafür scheint Covestro bei den Analysten einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen zu haben. 

So haben etwa die Experten von der Commerzbank und Jefferies ihre Kursziele von 68 auf 72 Euro beziehungsweise von 67 auf 70 Euro angehoben. Beide empfehlen weiterhin den Kauf der DAX-Titel. 

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat indes den DAX-Titel auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 67 Euro belassen. Die finalen Kennziffern hätten den vorläufigen Eckdaten weitgehend entsprochen, schrieb Analystin Georgina Iwamoto in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Ausblick des Kunststoffherstellers auf 2021 erscheine konservativ.

Auch die DZ Bank rät zum Kauf und sieht den fairen Wert unverändert bei 68 Euro. Nach einem guten Jahr 2020 gehe der Kunststoffkonzern in diesem Jahr von einem starken ersten Halbjahr aus, so Analyst Peter Spengler. Die zweite Jahreshälfte werde aber wegen zusätzlicher Kapazitäten von Wettbewerbern wohl schwächer ausfallen.


Covestro (WKN: 606214)

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie von Covestro weiterhin zuversichtlich gestimmt. Anleger können beim DAX-Titel nach wie vor zugreifen. Der Stoppkurs sollte zur Gewinnsicherung auf 47,00 Euro nachgezogen werden. 

Mit Material von dpa-AFX

Buchtipp: Gewinne für jedermann

Professionelle Vermögensverwaltung ist ein Buch mit 7 Siegeln … bis man die richtigen Fragen stellt. David Stein, selbst professioneller Vermögensverwalter, geht in seinem Buch dem Geheimnis der erfolgreichen Geldanlage in Form von 10 Fragen auf den Grund, darunter: Ist es Investition, Spekulation oder Glücksspiel? Wer nimmt die Gegenseite des Trades ein? Was braucht es, um erfolgreich zu sein? Wenn die Leser sich diese Fragen stellen und die Antworten darauf kennen, sind zwei enorm wichtige Ziele erreicht: a) Sie wissen, dass sie nicht allwissend sind; b) sie wissen, dass sie auf sich und ihr Wissen vertrauen können. Diese Grundlage, auf die auch Profis zurückgreifen, ebnet den Privatanlegern den Weg zum Börsenerfolg.

Autoren: Stein, J. David
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-694-3