15 Fragen, 15 Antworten – so handeln Sie jetzt richtig
Foto: Shutterstock
28.06.2021 Thorsten Küfner

Covestro: 33 Prozent Potenzial

-%
Covestro

Nach einer aus charttechnischer Sicht durchaus gesunden Konsolidierungsbewegung hat die Aktie des Chemieriesen Covestro zuletzt wieder etwas Schwung aufgenommen. Rückenwind erhalten die DAX-Titel dabei auch immer wieder von bullishen Analystenstudien. So hat sich nun etwa die Baader Bank zu Wort gemeldet.

Laut deren Analyst Markus Mayer beträgt der faire Wert der Covestro-Anteilscheine weiterhin 72,00 Euro, was knapp 33 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt. Das Anlagevotum wurde mit „Add“ bestätigt. Mayer ist im Hinblick auf das Gesamtjahresergebnis des Leverkusener Chemiekonzerns nach wie vor positiv gestimmt. Mit seinen Gewinnschätzungen liegt er für 2021 im Rahmen der aktuellen Konsensprognosen. Für das Jahr 2022 ist er hingegen bezüglich der Ergebnisentwicklung zuversichtlicher gestimmt als seine Kollegen.

Covestro (WKN: 606214)

Auch DER AKTIONÄR rät weiterhin zum Kauf der Covestro-Aktie. Die Aussichten für den stark aufgestellten Chemieriesen sind gut, die Bewertung immer noch moderat. Wer einsteigt, sollte sein Investment mit einem Stoppkurs bei 47,00 Euro absichern. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Covestro - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8