16.03.2015 Andreas Deutsch

Commerzbank: Rallye geht weiter - Analysten sehen noch Luft nach oben

-%
DAX

Der DAX setzt seine Rekordfahrt fort. Am Montag klettert der deutsche Leitindex erstmals über die Marke von 12.000 Punkten. Besonders gut sieht es aus charttechnischer Sicht für die Commerzbank aus. Der Titel nimmt Kurs auf 13 Euro.

Die britische Investmentbank HSBC stuft die Commerzbank-Aktie nach der Beilegung von Rechtsstreitigkeiten in den USA weiterhin mit "Overweight" ein. Das Kursziel sieht der zuständige Analyst Johannes Thormann nach wie vor bei 15 Euro. Er habe seine 2014er-Zahlen unter Berücksichtigung des vierten Quartals und des beigelegten Streits angepasst, so Thormann in seiner Studie. Ferner bestätigte Thormann seine über dem Konsens liegenden Gewinnschätzungen je Aktie für 2015 und 2016.

Noch mehr Potenzial für die Commerzbank-Aktie sieht Philip Richards von Société Générale. Der Experte traut dem Wert sogar 17 Euro zu.

Stopp nachziehen

Charttechnisch sieht es sehr gut aus für die Aktie der Commerzbank. Mit dem Ausbruch aus dem Abwärtstrend hat der Titel ein starkes Kaufsignal geliefert. DER AKTIONÄR sieht den fairen Wert bei 14 Euro. Der Stopp sollte auf 10,80 Euro nachgezogen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0