Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
28.01.2014 Andreas Deutsch

Commerzbank: Kursziel rauf - Anleger sind wieder heiß auf die Aktie

-%
DAX
Trendthema

Die Korrektur ist vorbei. Die Commerzbank-Aktie kann am Dienstag besser als der Markt zulegen. Grund ist ein positiver Analystenkommentar von Exane BNP. Offenbar wächst die Hoffnung der Börsianer auf positive Signale der US-Notenbank. Die Fed tagt heute und morgen.

Die Commerzbank-Aktie liegt am frühen Dienstagnachmittag mit 1,8 Prozent im Plus und kratzt wieder an der Marke von 13 Euro. Damit entwickelt sich der Titel stärker als der DAX, der mit 0,5 Prozent im Plus liegt. Grund für die Outperformance: Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Commerzbank von 13,50 auf 14,30 Euro angehoben und die Einstufung auf „Outperform“ belassen.

„Weiterhin attraktiv“

Bei einer von ihm angenommenen Eigenkapitalrendite (ROTE) von 8,2 Prozent im Jahr 2016 und einer Kernkapitalquote von 10,5 Prozent sei die Commerzbank im zunehmend fair

bewerteten europäischen Bankensektor weiterhin attraktiv, schrieb Analyst Guillaume Tiberghien in einer Studie vom Dienstag.

Aktie hat noch Luft

Der Aufwärtstrend der Commerzbank-Aktie ist intakt. Die Aufstufung sollte dem Titel weiter Auftrieb geben. DER AKTIONÄR sieht Potenzial bis 16 Euro. Stopp bei 11,50 Euro setzen.

Mit Material von dpa-AFX

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0