Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
23.10.2018 Fabian Strebin

Commerzbank: Jetzt kaufen?

-%
Commerzbank

Die Commerzbank-Aktie gehört zu den beliebtesten Titeln der Deutschen. In vielen Depots liegen die Wertpapiere. Im laufenden Jahr dürfte die Commerzbank aber wenig Freude gemacht haben. Seit dem Jahreshoch bei 13,70 Euro ging es steil nach unten. Die Analysten sind sich in der Mehrzahl aber einig, wie es weitergeht.

So raten 11 zum Kauf der Aktie, 15 empfehlen dabei zu bleiben und nur 3 Experten würden verkaufen. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 10,34 Euro, was vom aktuellen Niveau aus annähernd 23 Prozent Plus wären.

Fundamental günstig

Die Aktie ist mit einem KGV von elf günstiger bewertet als die Peergroup mit 13. Auch das Kurs-Buchwert-Verhältnis von 0,4 ist deutlich billiger (0,9). Charttechnisch wurde zuletzt Boden gut gemacht. Mutige Anleger können eine Position aufbauen, der Zielkurs beträgt 13,75 Euro. Ein Stopp sollte bei 7,90 Euro platziert werden.

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Die Geschichten des Geldes

Spekulationsblase am Neuen Markt, Bankenkrise 2008 und griechische Schuldenkrise – lauter Themen, die die Finanzmärkte bewegten und bewegen. Doch wer einen Schritt zurücktritt und das große Bild sieht, bemerkt: So neu ist das alles gar nicht! Die Geschichte gibt wertvolle Hinweise zum Verständnis der Gegenwart. Dass sich Geschichte wiederholt, zeigen die beiden Autoren anhand vieler Geschichten des Geldes. Infl ation, Deflation, Abwertung, irrationalen Überschwang, Bankenpleiten und -rettungen gab es immer schon: im Spanien des 16. Jahrhunderts, im Großbritannien des 17. Jahrhunderts, im Frankreich des 18. Jahrhunderts und in den USA des 19. Jahrhunderts. Lehr- und anekdotenreich vermitteln die Autoren gewissermaßen nebenbei ein tiefes Verständnis für die Ursprünge des Finanzsystems – und damit auch für seine aktuellen Kapriolen. So zeigt sich: Der Weg von der Kaurischnecke zur Kreditklemme ist nicht weit.
Die Geschichten des Geldes

Autoren: Vaupel, Michael Kaul, Vivek
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 15.04.2016
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-327-0