+++ Die 7 besten Aktien der Welt +++
Foto: Börsenmedien AG
10.08.2014 Stefan Sommer

Commerzbank-Aktie: Die Analysten melden sich zu Wort

-%
DAX

Die Commerzbank hat für das zweite Quartal ordentliche Zahlen vorgelegt. In einem schwachen Gesamtmarkt konnten die Ergebnisse der Aktie allerdings nur kurz Unterstützung bieten. Nun haben die Analysten ihre Einschätzungen überarbeitet.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Commerzbank nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 12,00 Euro belassen. Die Bank habe im zweiten Quartal beim Abbau von Randbereichen gute Fortschritte gemacht, schrieb Analyst Kian Abouhossein in einer Studie vom Freitag. Zudem habe sich die harte Kernkapitalquote verbessert. Wichtig für die Kursentwicklung sei nun ein fortgesetzter, beständiger Abbau von Altlasten im Rahmen der Erwartungen.

Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Commerzbank nach Zahlen von 13,00 auf 12,30 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die harte Kernkapitalquote höher ausgefallen als er erwartet habe, schrieb Analyst Guillaume Tiberghien in einer Studie vom Freitag. Seine Schätzungen für 2015 und 2016 habe er weitgehend unverändert gelassen. Allerdings habe er eine Belastung von 500 Millionen Euro für das dritte Quartal wegen Rechtsstreitigkeiten mit der US-Behörde OFAC in sein Bewertungsmodell eingearbeitet.

Kepler Cheuvraux ist optimistisch

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für die Commerzbank von 9,00 auf 9,50 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Reduce" belassen. Nach der Bilanzvorlage für das zweite Quartal habe er seine Gewinnprognosen bis 2017 um durchschnittlich neun Prozent erhöht, schrieb Analyst Dirk Becker in einer Studie vom Freitag. Die Markterwartungen seien aber weiterhin zu optimistisch und er bleibe mit seinen Schätzungen deutlich hinter diesen zurück.

Aus charttechnischer Sicht hat sich die Abwärtsdynamik etwas abschwächt. Damit hat sich die zuletzt arg gebeutelte Aktie wieder etwas stabilisiert. Die Unterstützung bei zehn Euro ist ein gutes Stück entfernt. Allerdings bietet sich auf dem aktuellem Niveau nach wie vor kein Neueinstieg an. Die Aktie bleibt eine Halteposition.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Commerzbank - €

Buchtipp: Mehr Börsenerfolg mit Zertifikaten

An Zertifikate trauen sich viele Anleger nicht heran. Dabei sind sie ein lukratives Mittel, um in jeder Börsenphase – aufwärts, abwärts und seitwärts – Gewinne einzufahren. Zertifikateprofi Harald Gabel bietet Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, welche Zertifikatetypen es gibt und welche Produkte wann besonders attraktiv sind. Schwerpunkte dieses Praxishandbuchs sind die Beschreibung der Einsatzmöglichkeiten und die Umsetzung eigener Anlageideen mittels eines Leitfadens, der Tipps gibt, wie man das richtige Zertifikat findet. Eine Besonderheit dieses Buches: Komplexe Sachverhalte erläutert Gabel mit Grafiken, die das Verständnis wesentlich erleichtern. Sie werden sehen: Mehr Börsenerfolg mit Zertifikaten ist für jeden Anleger möglich.

Mehr Börsenerfolg mit Zertifikaten

Autoren: Gabel, Harald
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 25.01.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-932-6

Jetzt sichern