12.03.2020 Benedikt Kaufmann

Cloud-Champions – das sind die besten Cloud-Aktien der Welt

-%
Microsoft

Die Digitalisierung ist sicherlich ein alter Hut – der aber noch immer in Mode ist, bei Aktionären gut ankommt und von Konzernlenkern weltweit mit Stolz getragen wird. 

Dabei ist die Digitalisierung mittlerweile derart Mainstream, dass man schon von einer „Vorherrschaft digitaler Technologien“ sprechen kann. So sehen es jedenfalls die Marktforscher der IDC, die annehmen, dass in vier Jahren über die Hälfte des weltweiten Bruttoinlandsprodukts von digitalisierten Unternehmen erwirtschaftet wird. Um hier den Anschluss nicht zu verpassen, wird fleißig investiert. Etwa 50 Prozent der IT-Ausgaben entfallen laut IDC auf Digitalisierung und Innovation. Es wird investiert in Bereiche wie Data Analytics, Internet of Things oder künstliche Intelligenz. Hochspannend dabei: Diese Technologien werden in der Regel nicht mehr von den Unternehmen selbst bereitgestellt, sondern kommen vermehrt aus der Cloud – also aus dem Internet. Hier haben sich eine Reihe spannender neuer Geschäftsmodelle aufgetan, auf die sich für Anleger ein näherer Blick lohnt.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7