Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
11.01.2021 Timo Nützel

Chart-Check Xiaomi: Kraft getankt – Aufwärtstrend kann weitergehen

-%
XIAOMI CL.B

Nachdem sich die Xiaomi-Aktie seit Dezember außerordentlich gut entwickelt und dabei starke technische Kaufsignale generiert hat, setzte der Wert zuletzt um rund 15 Prozent zurück. Anleger sollten sich jetzt aber nicht aus der Ruhe bringen lassen. Die Charttechnik verrät, wie es nun für den Tech-Riesen weitergehen könnte.

Einen Tag vor Weihnachten gelang der Xiaomi-Aktie der Ausbruch. Mit einem kräftigen Kurssprung überschritt der Wert die obere Begrenzungslinie des Keils bei 3,26 Euro, die er seit Anfang September ausgebildet hatte. Darauf markierte der Titel am 4. Januar ein neues Allzeithoch bei 3,85 Euro. Von dort aus setzte die stark überhitzte Aktie um rund 13 Prozent bis an das Ausbruchslevel zurück.

Während der vergangenen zwei Handelstage konnte diese Unterstützung jedoch erfolgreich getestet werden, was wiederum als Kaufsignal zu werten ist. Zudem haben sich die überhitzen Indikatorwerte normalisiert und geben damit grünes Licht für einen kräftigen Rebound.

Chart von tradingview.com
Xiaomi in Euro

Der empfohlene Turbo-Call (WKN SB56CG) von Anfang Dezember ist bereits 110 Prozent im Plus. Schließt der Wert heute über der Gap-Kante bei 3,45 Euro, können Trader mit dem Turbo auf einen Rebound bis an das nächste Kursziel an der 4-Euro-Marke wetten. Bis dorthin sind mit dem Schein noch etwa 33 Prozent möglich.