Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
03.11.2020 Timo Nützel

Chart-Check Twitter mit 25-Prozent-Absturz – wie weit fällt jetzt die Aktie?

-%
Twitter

Die Twitter-Aktie ist seit der Veröffentlichung der Q3-Zahlen am vergangenen Donnerstag um 25 Prozent abgestürzt. Mit einer satten Steigerung des Umsatzes und des Gewinns ist das Ergebnis auf den ersten Blick positiv ausgefallen. Doch der entscheidende Faktor, die Anzahl der aktiven Nutzer, enttäuschte auf ganzer Linie und sorgte damit für einen starken Abverkauf.

Eigentlich sah es für die Twitter-Aktie richtig gut. Der Wert kämpfte sich noch wenige Stunden bevor die Zahlen kamen auf ein Mehrjahreshoch bei 52,93 Dollar. Über Nacht stürzte die Aktie dann stark ab und fiel in den Trendkanal zurück, den der Kurs seit März ausgebildet hat.

Im weiteren Verlauf unterschritt der Wert zuerst die 50-Tage-Linie bei 43,86 Dollar und schloss gestern sogar unter der 100-Tage-Linie bei 39,47 Dollar. Somit steht das Papier nur noch knapp über der Trendlinie, die aktuell bei 38,50 Dollar verläuft.

Fällt der Kurs nun auch unter diese Unterstützung, ist mit weiteren Rücksetzern bis mindestens zur 200-Tage-Linie bei etwa 35 Dollar zu rechnen. Kommt es an dieser Marke jedoch zu einem Rebound, sollte sich der Titel weiterhin in seinem Trendkanal nach oben bewegen.

Twitter (WKN: A1W6XZ)

Die steile Aufwärtsrallye bei der Twitter-Aktie ist vorerst zu Ende. Fällt jetzt auch die letzte Unterstützung, ist mit einem anhaltenden Abverkauf zu rechnen.

Buchtipp: No Filter

Die preisgekrönte Reporterin Sarah Frier enthüllt in ihrem Blick hinter die Kulissen, wie Instagram zu einer der kulturell prägendsten Apps des Jahrzehnts wurde. Gegründet im Jahr 2010, zog Instagram zunächst vor allem Kunsthandwerker an, bevor die Plattform den Durchbruch in den Massenmarkt schaffte und eine heute milliardenschwere Industrie schuf – die Influencer. 18 Monate nach dem Start trafen die Gründer die Entscheidung, das Unternehmen an Facebook zu verkaufen. Für die meisten Unternehmen wäre das das Ende der Geschichte, aber für Instagram war es erst der Anfang. Sarah Frier erzählt die fesselnde Geschichte, wie Instagram nicht nur eine neue Branche geschaffen, sondern auch unser Leben verändert hat – und sie tut dies virtuos auf Basis eines in diesem Maße noch nie gewährten Zugangs zu den verschiedenen Protagonisten.

Autoren: Frier, Sarah
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-696-7