09.07.2014 Marion Schlegel

C.A.T.-Oil-Aktie: Top-Gewinner und Kaufempfehlung

-%
DAX
Trendthema

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat C.A.T. Oil von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 25,80 auf 26,10 Euro angehoben. Die Aktien des Ölindustrie-Dienstleisters hätten sich zuletzt unterdurchschnittlich entwickelt, schrieb Analyst Geydar Mamedov in einer Studie vom Mittwoch. Das hohe Kurspotenzial rechtfertige mittlerweile eine Kaufempfehlung. Die Quartalszahlen und Neuigkeiten zum Auftragsbestand sollten das Vertrauen der Anleger stärken.

Top-Gewinner im SDAX
DER AKTIONÄR sieht ebenfalls weiteres Potenzial bei der Aktie von C.A.T. Oil. Die jüngste Konsolidierungsbewegung dürfte bald abgeschlossen sein. Mit einem Kursplus von 1,8 Prozent auf 17,80 Euro führt die Aktie zumindest am heutigen Mittwoch bereits die Gewinnerliste im SDAX an. Sobald der Sprung über die Marke von 20 Euro gelingt, dürfte relativ rasch ein weiterer Anstieg in Richtung 22 Euro erfolgen. Anleger, die der Trading-Empfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind, bleiben dabei.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4