Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
01.08.2016 Werner Sperber

Capital-Depesche: Apple überrascht alle

-%
DAX

Die Capital-Depesche erklärt, die Zahlen von Apple für das dritte Quartal des Ende September ablaufenden Geschäftsjahres 2015/16 sind besser gewesen als von Analysten befürchtet. Deshalb stieg der Aktienkurs danach deutlich an. Der Absatz der iPhones sank das zweite Quartal in Folge. Der Umsatz sank im Jahresvergleich um 14,6 Prozent auf 42,4 Milliarden Dollar und der Gewinn um 27 Prozent auf 7,8 Milliarden Dollar. Zudem ist das Umsatzziel des Vorstands für das laufende Schlussquartal 2015/16 höher als von Analysten geschätzt. Die Aufmerksamkeit richtet sich nun auf das neue iPhone 7, das für September erwartet wird. Die kaufenswerte Aktie wird mit einem KGV von 11 für das nächste Jahr bewertet. Der Stoppkurs sollte bei 77,50 Euro gesetzt werden.


Fernöstliche Weisheit für entspannten Anlageerfolg

Autor: Spitznagel, Mark
ISBN: 9783864702945
Seiten: 368
Erscheinungsdatum: 03.03.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Regierungen, die überregulieren, Zentralbanken, die Wirklichkeiten am Markt verzerren. Der Investment-Ansatz der Österreichischen Schule meint seit 150 Jahren: Die Menschen verdienen etwas Besseres.
Er befürwortet sich selbst regulierende Märkte, in denen freie Menschen in einer freien Gesellschaft interagieren. Mark Spitznagel, einer der bekanntesten und erfolgreichsten Investoren unserer Tage, verbindet in »Das Tao des Kapitals« die zentralen Elemente des zeitlosen Investment-Modells »Privateigentum, freie Märkte, stabile Währung und eine liberale Gesellschaft« mit den Gedanken des Taoismus. So wie sich der Mensch im Taoismus an die Gegebenheiten anpassen soll, so sollte auch der Investor den Märkten freien Lauf lassen – und die Früchte seiner Geduld ernten. Spitznagel weist in seinem Ansatz des Austrian Investing den Weg.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6