04.04.2019 Jochen Kauper

Canopy Growth und Aurora können nicht mithalten: Cannabis-Hot-Stock-Village Farms nimmt Kurs Richtung Allzeithoch

-%
VILLAGE FARMS
Trendthema

Die Aktie von Village Farms hat ihre Konsolidierung beendet. Nach dem Rücksetzer von 24,50 kanadische Dollar auf 17,50 kanadische Dollar legte das Papier in den letzten Tagen wieder deutlich zu. Mit 21,17 Kanadische Dollar ging das Papier am Mittwoch aus dem Handel. Damit notiert die Aktie nur noch 14 Prozent unter dem bisherigen Allzeithoch.
Während die Aktien der Großen der Cannabis-Branche wie Canopy Growth oder Aurora in den letzten Tagen eher weiter seitwärts liefen, legte das Papier von Village Farms wieder den Vorwärtsgang ein. Die Konsolidierung war kurz und knackig. Nach dem Aufwärtsimpuls von 9,15 kanadische Dollar bis auf 24,50 kanadische Dollar knickte die Aktie bis auf 17,50 kanadische Dollar ein.

Obst und Gemüse
Langfristig ist und bleibt das Szenario für Village Farms. Village Farms seit 30 Jahren im Obst- und Gemüseanbau tätig. Hier hat man sich als Qualitäts- und Kostenführer einen Namen gemacht. Der Kurstreiber ist und bleibt das Cannabis-Geschäft, soll heißen: Das 50/50-Joint Venture „Pure Sunfarms“, das mit Emerald Health betrieben wird.

Quelle: Village Farms

Potenzial durch „Pure Sunfarms“
Village Farms CEO-DeGiglio will mit „Pure Sunfarms“ langfristig 330.0000 Kilogramm Cannabis pro Jahr herstellen. Damit wäre man hinter Canopy Growth und Aurora Cannabis die Nummer 3 in der Branche. Ehrgeizige Zeiel, keine Frage. Aufgrund der Pläne von DeGiglio hat der kanadische Broker Beacon sein Kursziel für Village Farms am Mittwoch von 32 kanadische Dollar auf knackige 60 kanadische Dollar nach oben angehoben.
Fakt ist: Sollten die Pläne von Michel DeGiglio auch nur ansatzweise umgesetzt werden, hat die Aktie von Village Farms noch weiteren Spielraum nach oben. Und das obwohl die Aktie in den letzten Wochen so gut gelaufen ist.

Höhere Bewertung gerechtfertigt
Andere Cannabis-Player wie Canopy oder Aurora werden je produziertes Gramm Cannabis an der Börse mit rund 25 kanadischen Dollar bewertet. Village Farms bringt derartige abenteuerliche Bewertungen nicht einmal ansatzweise auf die Börsenwaage. Dennoch: Das Kursziel von Beacon mit 60 kanadische Dollar scheint etwas hoch gegriffen. 30 kanadische Dollar sollten aber durchaus möglich sein!