Nur noch heute: 25 % Rabatt mit Code BLACK21
Foto: Shutterstock
29.03.2021 Marion Schlegel

Canopy Growth, Aphria & Co: Cannabis-Legalisierung – es tut sich wieder was in den USA

-%
Canopy Growth

Nach jahrelangem Streit könnte die Legalisierung von Marihuana im US-Bundesstaat New York kurz bevorstehen. Einer Einigung zwischen Gouverneur Andrew Cuomo und Abgeordneten des staatlichen Parlaments in Albany könnte bereits die Verabschiedung eines entsprechenden Gesetzes in den nächsten Tagen folgen.

Canopy Growth (WKN: A140QA)

"Die Legalisierung von Cannabis in New York wird sich auf Gerechtigkeit, Investitionen in Communitys, wirtschaftliche Möglichkeiten für historisch entrechtete Menschen, Forschung, Bildung und öffentliche Sicherheit konzentrieren", teilte die Mehrheitsführerin in Albany, Crystal Peoples-Stokes, in der Nacht zum Sonntag mit. Sie sei die Initiatorin der Gesetzgebung und freue sich über die positiven Auswirkungen, die die Legalisierung für viele New Yorker haben werde.

APHRIA (WKN: A12HM0)

New York mit seinen knapp 20 Millionen Einwohnern – und der gleichnamigen Millionenmetropole – wäre der 15. US-Bundesstaat, der Marihuana für den freien Gebrauch erlaubt. Schätzungen zufolge könnte damit in den kommenden Jahren ein Milliarden-Markt entstehen, der 350 Millionen Dollar pro Jahr an Steuermehreinnahmen abwirft.

VILLAGE FARMS (WKN: A0YJNB)

Hauptgrund für die Legalisierung aber ist der Kampf gegen den strukturellen Rassismus: Die gegenwärtige Cannabis-Gesetzgebung in New York hatte nicht-Weiße diskriminiert. Obwohl der Konsum etwa gleichmäßig verteilt ist, wurden Schwarze um ein Vielfaches häufiger für Marihuana-Delikte verhaftet.

Viele Aktien von Cannabis-Unternehmen können am heutigen Montag wieder Zugewinne verzeichnen. In den vergangenen Wochen waren sie zu einer Konsolidierung übergegangen, nachdem nach der Amtsübernahme von Joe Biden eine wahre Rallye zu verzeichnen war. Wer auf eine mögiche weitere Erholungswelle bei den Cannabis-Unternehmen setzen will, setzt auf die AKTIONÄR-Favoriten Canopy Growth, Aphria und Village Farms. Anleger, die kein Einzelinvestment wagen wollen, die aber dennoch von der Entwicklung im Cannabissektor profitieren wollen, für die hat DER AKTIONÄR einen Korb aus den nach Marktkapitalisierung größten Unternehmen des North American Marijuana Index zusammengestellt: den AKTIONÄR North America Cannabis Select 10 Performance-Index. Mit dem Tracker-Zertifikat mit der ISIN DE000VE21CB3 aus dem Hause Vontobel können Anleger direkt von der Entwicklung der AKTIONÄR-Auswahl profitieren.

North America Cannabis Select (WKN: SLA9L0)

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte daran. Die Börsen­medien AG hat mit Vontobel als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsen­medien AG Vontobel eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Vontobel Vergütungen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Canopy Growth - €
APHRIA - €
VILLAGE FARMS - €
North America Cannabis Select - €