23.04.2019 Marion Schlegel

Cannabis-Top-Player Canopy Growth im Rallyemodus – kann Aurora Cannabis nachziehen?

-%
Aurora Cannabis
Trendthema

Nachdem die Aktie von Canopy Growth bereits zu Jahresbeginn förmlich nach oben durchgestartet ist, folgt nun die nächste große Rallyebewegung. Der Wert konnte sich seit dem Dezembertief 2018 zwischenzeitlich fast verdoppeln. Anfang Februar markierte die Aktie bei 67,99 Kanadischen Dollar das bisherige Jahreshoch. Danach ist das Papier allerdings in eine ausgedehnte Konsolidierung übergegangen.

Diese scheint aber nun beendet zu sein. In den vergangenen Tagen ist das Papier förmlich nach oben geschossen. Allein am gestrigen Montag gewann die Aktie von Canopy Growth an der Heimatbörse in Toronto fast acht Prozent auf 64,37 Kanadische Dollar. Damit befindet sich der Wert nur noch ganz knapp unter dem Jahreshoch. Ein Sprung darüber würde ein neues Kaufsignal bedeuten. Dann wäre der Weg frei in Richtung Allzeithoch, das im Oktober vergangenen Jahres bei 76,68 Kanadischen Dollar markiert wurde. DER AKTIONÄR empfiehlt in jedem Fall, weiter investiert zu bleiben.

Beflügelt wurde die Aktie zuletzt von der Meldung, dass Canopy Growth den US-Produzenten Acreage Holdings kaufen will. Canopy hat sich das Recht zur Übernahme für den Fall gesichert, dass Cannabis in den USA auf Bundesebene legalisiert wird. Der Deal hat ein Volumen von 3,4 Milliarden US-Dollar. Damit ist Canopy erneut ein wichtiger Schritt zur Positionierung auf dem US-Markt gelungen. Experten erwarten, dass der dortige Markt in den kommenden Jahren legalisiert werden könnte. Unternehmen, die sich dann am besten positioniert haben, sind die Gewinner.

Und zu diesen könnte Canopy Growth in jedem Fall zählen. "Heute haben wir eine komplexe Transaktion mit einem einfachen Ziel bekannt gegeben. Unser Recht, Acreage zu erwerben, sichert unsere Eintrittsstrategie in die Vereinigten Staaten, sobald eine landesweite Zulassung erfolgt", sagte Bruce Linton, Vorsitzender und Co-CEO von Canopy Growth.

Beflügelt wurde die Aktie von Canopy Growth zudem von der Hochstufung durch GMP Securities. Die Analysten empfehlen die Aktie nun zum Kauf mit einem Kursziel von 72 Kanadischen Dollar.

Aurora Cannabis: Jahreshoch im Visier

Die Meldung hat die gesamte Branche beflügelt. Auch Aurora Cannabis hat am Montag mehr als zwei Prozent zulegen können. Die Aktie nimmt nun wieder Kurs auf das im März bei 13,67 Kanadischen Dollar markierte Allzeithoch. Auch Aurora Cannabis hat vor Kurzem erklärt, dass man darauf vorbereitet sei, auf dem US-Markt Fuß zu fassen. Anleger lassen bei Aurora Cannabis ebenfalls ihre Gewinne laufen. Ein Sprung über das Jahreshoch würde auch bei der Aktie von Aurora Cannabis ein neues Kaufsignal bedeuten.