19.03.2019 Jochen Kauper

Cannabis-Hot-Stock Khiron Life auf dem Weg zu neuem Allzeithoch!

-%
Khiron Life
Trendthema

Die Aktien von Khiron Life Sciences hat ihre Konsolidierung beendet und nimmt Kurs auf das bisherige Allzeithoch bei 4,35 kanadische Dollar. Grund für das Kursplus von 10,8 Prozent im Verlauf des gestrigen Handelstages war die Tatsache, dass das Joint-Venture mit Dixie Brands unter Dach und Fach gebracht wurde.

Aus der Absichtserklärung zwischen Khiron Life Sciences und Dixie Brands wurde ein „definitive agreement“. Die dafür neu gegründete Gesellschaft soll Dixie-Khiron JV Corp heißen. Zusammen wollen die beiden Firmen mehr als 100 Produkte, die auf Basis von Cannabis hergestellt werden, in erster Linie auf den auf den Lateinamerikanischen Markt bringen. Damit sind die beiden Firmen in einer guten Ausgangsposition, als First Mover von diesem spannenden Markt zu profitieren. "In den Wochen, seit wir diese Partnerschaft bekannt gegeben haben, wurde noch deutlicher, dass die Stärken unserer beiden Unternehmen perfekt aufeinander abgestimmt sind, um in Lateinamerika eine führende Rolle zu spielen", kommentierte Chuck Smith, Präsident von Dixie Brands, den Deal zwischen beiden Firmen.

Quelle: Khiron Life Sciences

Gute Ausgangslage
Zur Erinnerung: Khiron ist als First Mover in Kolumbien präsent. Ein Markt mit einem Potenzial von 48 Millionen Einwohnern. Zum Vergleich: Kanada hat eine Bevölkerungszahl von 37 Millionen Menschen. Der Gebrauch von Cannabis für medizinische Zwecke wurde in Kolumbien schon 2016 gestattet.

Khiron hat eine eigene Cannabis-Produktionsstätte, dazu zwei Kliniken in welchen in Zukunft Schmerzpatienten behandelt werden sollen. Das Geschäftsmodell soll nach Kolumbien auch nach Mexiko und Chile ausgerollt werden.

Dabeibleiben
Seit der Vorstellung in DER AKTIONÄR Ausgabe 07/2019 liegt die Aktie von Khiron gut im Rennen. Ein neues Allzeithoch ist nur eine Frage der Zeit. Das Kursziel wird auf 5,00 Kanadische Dollar angehoben.