10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
16.10.2020 Jochen Kauper

Börsenpunk: Highflyer Nio & Niu - geht die Rallye weiter? Tesla? Hut ab, Elon Musk! VW ID.3 im Praxistest

-%
Nio

Der Laie staunt, der Experte wundert sich, der Börsenpunk zieht den Hut - Tesla hat die Autobranche mächtig durcheinander gewirbelt. Tesla ist mittlerweile mehr wert als VW, BMW, Daimler und diverse andere Autobauer zusammen. Die etablierten Konzerne sind dementsprechend in Zugzwang. VW versucht mit dem ID.3 den Anschluss herzustellen. Der Börsenpunk nutzt die Gelegenheit und macht den Praxistest.

„Grüne Aktien“ sind derzeit en vogue. Sollten Anleger eher auf NextEra Energy oder Brookfield Renewable setzen?

NextEra Energy (WKN: A1CZ4H)

Niu hat erstklassige Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt. Die Anzahl der verkauften Elektro-Roller kletterte um 67 Prozent. Einen ähnlichen Run erfährt derzeit die Aktie des Elektroauto-Start-ups Nio. Neue Modelle, Akku-Wechsel-Konzept und der Aufbau eines eigenen Lade-Netzwerks sprechen nach wie vor für die Nio-Aktie.

Nio (WKN: A2N4PB)

Folgende Aktien werden im Video besprochen: Polaris (WKN: 887544), NextEra (WKN: A1CZ4H), Brookfield Renewable (WKN: A1JQFZ), Sirona Biochem (WKN: A0RM6R), Voyager Digital (WKN: A2P9RN), Ørsted (WKN: A0NBLH), Niu (WKN: A2N7LN), Nio (WKN: A2N4PB), Tesla (WKN: A1CX3T), Blink Charging (WKN: A2DWW2), Chargepoint (IPO geplant), ABB (WKN: 919730), Schneider Electric (WKN: 860180), Alfen (WKN: A2JGMQ), Compleo (WKN: COMP01).

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nio - €
Orsted - €
ALFEN - €
NextEra Energy - €

Buchtipp: Chinas digitale Seidenstraße

Seine riesigen Infrastrukturprojekte erstrecken sich inzwischen vom Meeresboden bis ins Weltall und von den Megastädten Afrikas bis ins ländliche Amerika. China ist dabei, die Welt zu vernetzen und die globale Ordnung neu zu gestalten. Der Kampf um die Zukunft ist eröffnet und verlangt von Amerika und seinen Verbündeten, China nicht unkontrolliert weiteres Terrain zu überlassen. Diesen Wettbewerb zu verlieren können sich die Demokratien nicht leisten. China-Experte Jonathan Hillman nimmt die Leser mit auf eine globale Reise zu den neu entstehenden Konfliktfeldern, zeigt auf, wie Chinas digitaler Fußabdruck vor Ort aussieht, und erkundet die Gefahren einer Welt, in der alle Router nach Peking führen.
Chinas digitale Seidenstraße

Autoren: Hillman, Jonathan E.
Seitenanzahl: 420
Erscheinungstermin: 24.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-856-5