22.10.2015 Jochen Kauper

BMW-Aktie: Endlich kommt der neue Elektroflitzer

-%
BMW

Der Autobauer BMW plant ein größeres Elektroauto. "Wir werden neben dem BMW i3 schon bald ein weiteres elektrisches i-Modell auf den Markt bringen", sagte Konzernchef Harald Krüger der Wochenzeitung "Zeit". Der Wagen solle größer werden als das bislang einzige rein elektrische BMW-Modell i3. Beim i3 soll im kommenden Jahr die Reichweite steigen.
Vor allem der i3 steht seit Längerem wegen geringer Verkaufszahlen in der Kritik. Neuerdings spüre der Konzern aber eine verstärkte Nachfrage beim i3 und dem Hybrid-Sportwagen i8, sagte Krüger. Die Münchner haben einem Sprecher zufolge in diesem Jahr bis Ende September rund 16.600 BMW i3 und knapp 4.000 BMW i8 verkauft.

Aktie sieht wieder gut aus

Das Momentum für Autoaktien bessert sich! DER AKTIONÄR bevorzugt im Automobil-Sektor weiter die Daimler-Aktie. Trader können allerdings nach dem Sprung über den Widerstand bei 88,35 Euro bei BMW eine Position eingehen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0